HANS BÄTTIG

Fürsprecher

 

Eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Bern

 

baettig@krneta-law.ch

T +41 31 326 27 77

 

Assistentin

Kathrin Bienz

 

 

AUSBILDUNG UND BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

  • Seit 2017 Partner von Krneta Advokatur Notariat
  • 2016–2017 Partner von Krneta Partner, Rechtsanwälte
  • 2012–2016 Partner von Krneta Gurtner, Advokatur Notariat Mediation
  • Redaktor/Kommentator Zeitschrift ImmobilienrechtAktuell
  • Referent Fachkurse für Immobilienbewirtschafter / Fachseminare SVIT und HEV
  • nebenamtlicher Sekretär HEV Kanton Bern
  • Seit 1983 selbständiger Anwalt in Bern
  • 1979 Solothurner Anwalts- und Notariatspatent
  • 1977 Lizentiat, Rechtswissenschaftliche Fakultät Uni Bern

 

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Mitglied des Bernischen und Schweizerischen Anwaltsverbandes

 

BEVORZUGTE TÄTIGKEITSGEBIETE

  • Das ganze Immobilienrecht, insbesondere
  • Mietrecht (von Anfechtung des Anfangsmietzinses über Geschäftsmietvertrag, Mietzinserhöhung und Nebenkosten bis Zahlungsrückstand und Zweiterstreckung)
  • Werkvertragsrecht (von Abmahnung über Mängelrüge und Nachbesserung bis zugesicherte Eigenschaften)
  • Bau- und Planungsrecht (von Ausnützungsziffer und Baueinsprache über Mehrwertabschöpfung bis Zonenplan)
  • Stockwerkeigentum (von Ausschlussbegehren über Sondernutzungsrecht und Wertquoten bis Zustandekommen von Beschlüssen)

 

PUBLIKATIONEN

  • SVIT-Kommentar Immobilienrecht, 4. Auflage (erscheint Herbst 2017), Kommentierung Art. 260, 260a, 262, 261a, 264, 265 OR
  • Wohn- und Geschäftsraummiete, Beraten und Prozessieren im Immobiliarmietrecht, Handbücher für die Anwaltspraxis, Basel 2015, § 1 Mietzinsgestaltung, S. 3 ff.

 

AUFSÄTZE

  • Die Überwälzung der Kosten umfassender Überholungen auf den Mietzins, MRA 1/2009, S. 1 ff.
  • Die vorzeitige Rückgabe der Mietsache – ausgewählte praktische Aspekte, MRA 3/2012, S. 1 ff. und 4/12, S. 177 ff.
  • Staffelung – Mietzinsvergünstigung – Vorbehalt, MRA 1/2013, S. 1 ff.
  • Mietzinserhöhungen aufgrund von energetischen Verbesserungen, in: Aktuelle Fragen zum Immobilienrecht, Zürich 2012, 77 ff.
  • Mietrechtliche Aspekte des Energiecontracting, MRA 5/2006, S. 163 ff.

 

AUSGEWÄHLTE URTEILSKOMMENTARE

  • Angemessene Nettorendite, Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 4A_606/2014 vom 7. Juli 2015, MRA 4/2015, S. 183 ff.
  • Vorsorgliche Massnahmen in Immobilienrechtlichen Streitigkeiten, Kommentar zu den Urteilen des Bundesgerichts 4A_397/2013 vom 7. November 2013 und 4A_494/2013 vom 25. Februar 2014, MRA 3/2014, S. 141 ff.
  • Mietzinsherabsetzung wegen Bauimmissionen: Kommentar zum Urteil des Mietgerichts Zürich vom 26. Juli 2010, MRA 2/2012, S. 92 ff.
  • Umfassende Überholung; Überwälzung des werterhaltenden Anteils der Investition: Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 4A_530/2012 vom 17. Dezember 2012, MRA1/2014, S. 27 ff.
  • Bauhandwerkerpfandrecht bei Mieterbauten: Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 5C.208/2004 vom 12. April 2005, MRA 2/2006, S. 72 ff.
  • Herabsetzung des Mietzinses wegen Mängeln, Substanziierungs- und Beweislast: Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 4C.11/2006 vom 1. Mai 2006 MRA 1/2007, S. 32 ff
  • Kündigung zur Erzielung eines höheren Ertrags: Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 4C.61/2005 vom 27. Mai 2005, MRA 3/2005, S. 115 ff.
  • Abbruch von Mietvertragsverhandlungen, culpa in contrahendo: MRA, 3/2004, S. 142
  • Anpassung an die Ortsüblichkeit: Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts vom 4. Juli 2001 , MRA 1/2002, S. 9 ff.